Pochierte Forellenfilets

Pochierte Forellenfilets

Köstlich sind die pochierten Forellenfilits mit Wildreis, Frühlingszwiebeln und weiteren erlesenen Zutaten. Ein leichtes, gesundes und schmackhaftes Essen.

Pochierte Forellenfilets
Autor: 
Serves: 4
 
Ingredients
  • 250 g Wildreis
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 200 g Blattspinat
  • 50 g Butter
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 4 Forellenfilets ohne Haut
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL fein gehackte Petersilie
  • Salz, schwarzer Pfeffer
Instructions
  1. Den Wildreis nach Packungsanleitung garen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Röllchen schneiden.
  2. Spinat waschen.
  3. Butter in der Pfanne erhitzen. Frühlingszwiebeln 2 Minuten darin dünsten und mit Wein ablöschen und köcheln lassen.
  4. Fisch waschen, trocken tupfen und anschließend salzen und pfeffern. Zugedeckt dann 10 Minuten im Wein pochieren, herausnehmen und warm stellen.
  5. Weinsud bis zur Hälfte einkochen lassen. Dann nach und nach die restliche Butter unterrühren. Vom Herd nehmen und den Zitronensaft und die Petersilie untermischen.
  6. Den Fisch zerpflücken. Alles locker vermischen und würzen.
  7. Spinat 2 Minuten vor Ende der Garzeit unter den Reis mischen und zusammen fallen lassen. Die Mischung abgießen und auf vier Tellern verteilen. Den Fisch darauf anrichten und servieren