Hähnchenkeulen schön würzig

Hähnchenkeulen mit Zimt und Curry

Hähnchenkeulen einmal ganz anders – Hähnchenkeulen schön würzig mit einer Mischung aus Zimt und Curry

Hähnchenkeulen schön würzig
Rezept Art: Hauptgericht
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
 
Hähnchenkeulen einmal ganz anders - Hähnchenkeulen schön würzig mit einer Mischung aus Zimt und Curry
Ingredients
  • für jede Person 1 Hähnchenkeule, schön fleischig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Bratfett
  • Hähnchenwürzsalz
  • je nach Geschmack
  • Zitronensalz
  • Curry
  • indische Mischungen
  • Zimt
Instructions
  1. Die Hähnchenkeulen mit einem Messer vom Fußende Richtung Schenkel aufschlitzen. Vom Knochen lösen. Nach der ersten Keule wächst die Geschicklichkeit. Das ganze Fleisch fein säuberlich vom Knochen lösen, bis ein rechteckiges Stück Fleisch vor einem liegt. Mit den anderen Schenkeln ebenso verfahren.
  2. Die Unterseite (Fleisch das am Knochen war), lediglich mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Pfanne auf höchster Stufe erhitzen. Bratfett zugeben, am besten Schweineschmalz, das verträgt die höchste Hitze. Die Fleischstücke der Reihe nach in die Pfanne geben und einseitig, nur von unten, kross braten. Die Stücke der Reihe nach auf ein vorbereitetes Grillrost legen.
  3. Sind alle Schenkelstücke von einer Seite knusprig gebraten, würzen sie die Fleischstücke auf der Hautseite, mit dem Gewürz ihrer Wahl. Es sollte aber was anderes sein, als lediglich Salz und Pfeffer. Dann den Grillrost in den Backofen geben und die gewürzten Schenkelstücke so lange grillen, bis die Haut Blasen wirft und ebenfalls knusprig wird.
  4. Kräuterreis, etwas Gemüse oder lediglich Salat, bilden die perfekte Beilage zu diesem einfachen Rezept. Das Fleisch wird gleichmäßig gar und ist schmackhafter und saftiger als mit Knochen gegart. Aus den Knochen lässt sich eine köstliche Hühnersuppe kochen.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Bewerte dieses Rezept: